Pressemeldungen

FinTech-Bank überschreitet 3 Milliarden-Grenze

Im Geschäftsjahr 2017 erreichte die AKTIVBANK AG 3,11 Milliarden Euro - das ist ein Umsatzplus von 6,5 Prozent

Pforzheim, 13.03.2018. - Mit einem Umsatzsprung von 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr erreichte die AKTIVBANK AG im Jahr 2017 die angestrebte 3 Milliarden-Marke. Der Geschäftsbericht 2017 stellt erstmals seit Gründung der AKTIVBANK AG einen regulierten Umsatz von 3,11 Milliarden Euro fest. Diese positive Entwicklung bestätigt die Strategie der Spezialbank für Zentralregulierung und Factoring: Aufbau stabiler Kundenbeziehungen, flexible und branchengerechte Handlungsmöglichkeiten für Kunden im Offline- und Online-Geschäft, kontinuierliche Weiterentwicklung digitaler Leistungen und persönlicher Beratung, zufriedene Teams an den Standorten in Pforzheim und Frankfurt und FinTech-Lösungen für den Mittelstand auf höchstem technischen Niveau.

Hauke Kahlcke, Mitglied im Vorstand der AKTIVBANK AG, kommentiert das Jahresergebnis: „Unsere Kunden schätzen, dass wir ‚hybrid‘ denken und arbeiten. Wer Papierbelege behalten möchte, kann diese weiter einreichen. Wer digital arbeiten will oder die Umstellung plant, kann schon morgen bei der AKTIVBANK AG damit anfangen – mit hervorragender Technik und optimaler persönlicher Beratung durch unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter."

Das Geschäftsjahr 2017 war bei der AKTIVBANK AG geprägt von der Entwicklung neuer Produkte (AKTIVBANK-KreditCheck), dem Ausbau der digitalen Dienste für Zentralregulierung und Factoring sowie erweiterter Beratungsmöglichkeiten für die mittelständische Kundschaft. Das neue Portal für Factoring-Vermittler entstand 2017. Es bietet spezielle Informationsangebote und Konditionen für Unternehmensberater, die ihren Kunden Factoring als Finanzdienstleistung zur Verbesserung der Liquidität anbieten wollen.

Die AKTIVBANK AG ist eine Spezialbank für Zentralregulierung und Factoring. Sie ist seit 1990 für inzwischen über 4.000 mittelständische Unternehmen tätig. Seit 2009 ist sie eine hundertprozentige Tochter der DZB BANK GmbH und mit ihr Teil der ANWR Group eG (beide mit Sitz in Mainhausen).

(2.143 Zeichen)

Text als RTF-Datei
Bilddatei Pfeil mit Menschen (575 kB)
Bilddatei Geschäftsbericht Titel (15 KB)
Geschäftsbericht als PDF (475 KB)

Kontakt:
Aktivbank AG
Hauke Kahlcke
Stuttgarter Straße 20-22
75179 Pforzheim

Tel. 07231 444360
info(a)aktivbank.de
www.aktivbank.de
https://www.aktivbank-factoring.de
https://www.aktivbank-factoring.de/factoring-vermittler-portal.html
www.aktivbank-kreditcheck.de

Kredite „mit Hybridantrieb“: Seriöser Vergleich spart Kosten

Neues Kreditportal der AKTIVBANK AG liefert Angebotsvergleich mit nur einer Anfrage

Pforzheim, den 20.02.2018. – Wie wäre es, wenn Online-Kredite wie Hybridfahrzeuge funktionierten und zum Wunschtermin seriöse Angebote mit optimalem Preis-Leistungsverhältnis lieferten? Und wenn die Auswahl durch ein persönliches Gespräch mit kompetenten Bankberatern begleitet würde? Das neue Online-Portal „AKTIVBANK KreditCheck“ der AKTIVBANK AG bietet genau diesen Mix aus Online-Anfrage und persönlicher Beratung. Wie Elektromotor und Ottomotor liefert die Kombination von Online-Kommunikation und persönlichem Berater optimale Ergebnisse: So kann eine online eingereichte einmalige Anfrage beim AKTIVBANK KreditCheck die anfallenden Kreditkosten deutlich senken, je nach Anfrage und Kreditvolumen ist eine Ersparnis von einigen Prozent möglich. Über den AKTIVBANK KreditCheck kann in Einzelfällen eine Ersparnis von mehr als 25 Prozent bei den Kreditkosten möglich sein.

Und das bei geringem Aufwand: Für mehrere Angebote von über 200 Banken und Sparkassen müssen die erforderlichen Unterlagen nur einmal hochgeladen werden. Der Kunde legt den Abgabetermin für seine Angebote fest.

Mit dem AKTIVBANK KreditCheck erweitert die Spezialbank für Zentralregulierung und Factoring ihr Angebot an Finanzdienstleistungen für mittelständische Unternehmen erheblich.

Das Portal ist so angelegt, dass eine Anfrage möglichst wenig Aufwand für das ausschreibende Unternehmen bedeutet: Unter www.aktivbank-kreditcheck.de ist die Eingabemaske für den AKTIVBANK KreditCheck hinterlegt. Hier wählen die Nutzer die gewünschte Finanzierungsart aus und geben ihre Unternehmensdaten ein. 200 Anbieter sind dem Portal angeschlossen. Die Unternehmen können vorab Anbieter aus dem Anbieterkreis der Banken und Sparkassen ausschließen. Parallel zu den Finanzierungsanfragen prüft das Portal, welche Fördermöglichkeiten für ihr Finanzierungsvorhaben zur Verfügung stehen. Einmal hochgeladen, stehen die Unterlagen auch für Folgeanlagen im Archiv bereit. Bei Anmeldung versendet das System eine Verifizierung per E-Mail mit einem Anmeldelink. Der Fachberater meldet sich automatisch, sobald alle Angaben eingegeben sind.

Hauke Kahlcke, Vorstandsmitglied der AKTIVBANK AG, erläutert: „Unsere Kunden müssen ihre Märkte offline und online optimal bedienen, um am Markt zu bestehen. Das bieten wir ihnen als Finanzdienstleister ebenso – AKTIVBANK KreditCheck erweitert unser Portfolio und spart unseren Kunden Zeit und Kosten – mit hoher Angebots-Transparenz.“ Das neue Portal wurde mit einem Kooperationspartner auf die Bedürfnisse der AKTIVBANK-Kunden zugeschnitten. Es ist ab sofort verfügbar unter www.aktivbank-kreditcheck.de.

Die AKTIVBANK AG ist eine Spezialbank für Zentralregulierung und Factoring. Sie ist seit 1990 für inzwischen über 4.000 mittelständische Unternehmen tätig. Seit 2009 ist sie eine hundertprozentige Tochter der DZB BANK GmbH und mit ihr Teil der ANWR Group eG (beide mit Sitz in Mainhausen).
(2.836 Zeichen)

Text als RTF-Datei
Bilddatei AKTIVBANK AG KreditCheck (647KB)
Text als PDF (359KB)

Kontakt:
AKTIVBANK AG
Hauke Kahlcke
Stuttgarter Straße 20-22
75179 Pforzheim

Tel. 07231 444360
info(a)aktivbank.de
www.aktivbank.de
www.aktivbank-factoring.de

AKTIVBANK AG bietet mehr Service mit neuem Factoring Vermittler Portal

Abruf von detaillierten Informationen zu Provisionen und zur Vertriebsunterstützung

Pforzheim, den 30.01.2018. – Mit dem „Vermittler Portal“ bietet der Factoring Spezialist AKTIVBANK AG nun einen erweiterten Service an. Vermittler finden dort detaillierte Informationen für den Vertrieb. Zudem werden die Vorzüge und das Provisionsmodell der AKTIVBANK aufgezeigt.

Die Finanzierung von mittelständischen Unternehmen ist heute besonders vielfältig. Neben einer Kreditanfrage über die Hausbank werden häufig auch andere Optionen für eine Erhöhung der Liquidität angefragt. Mit Factoring bietet die AKTIVBANK AG dem Unternehmen eine verlässliche Finanzierungsalternative unabhängig von seinen Hausbanken. Die AKTIVBANK AG vertraut dabei auf über 25 Jahre Erfahrung als Spezialbank für den Mittelstand.

Neben den üblichen Factoring-Vorteilen wie sofortige Liquidität, Ausfallabsicherung von Forderungen sowie der Übernahme der Debitorenbuchhaltung bietet die AKTIVBANK AG weitere individuelle Vorteile. Mit Factoring 100 PLUS bietet sie eine echte 100% Auszahlung ohne weitere Sicherheiten an. Der Liquiditätsgewinn wie auch die Kosten lassen sich jederzeit direkt über einen Online Rechner kalkulieren.

Ab sofort wird dem Factoring Vermittler mit dem „Vermittler Portal“ ein wesentlich erweiterter Service geboten. Mit Zugang zum geschützten Portal erhält dieser Unterstützung für das Factoring Kundengespräch sowie Details zu den individuellen Ansprechpartnern und der Provision. Mit steigender Vermittlung ergibt sich für den Makler darüber hinaus ein erhöhter Provisionssatz. Im „Vermittler Portal“ lassen sich Dokumente zur Vermittlung und Argumentation jederzeit in einem stetig wachsenden Download-Center abrufen.

Der Vermittler-Interessent fragt sein persönliches Login für das „Vermittler Portal“ einfach und formlos in einer Minute bei der AKTIVBANK AG an: https://www.aktivbank-factoring.de/factoring-vermittler-portal.html.

Die zielführenden Inhalte und die einfache Navigation des „Vermittler Portals“ bieten weitere Argumente, als Factoring Vermittler für die AKTIVBANK AG tätig zu werden. Volle Transparenz mit persönlichem Service zeichnen eine Zusammenarbeit zwischen Vermittler und Bank aus.

Die AKTIVBANK AG ist eine Spezialbank für Zentralregulierung und Factoring. Sie ist seit 1990 für über 4.000 mittelständische Unternehmen tätig. Seit 2009 ist sie eine hundertprozentige Tochter der DZB BANK GmbH und mit ihr Teil der ANWR Group eG (beide mit Sitz in Mainhausen).

(2.462 Zeichen)

Text als RTF-Datei
Bilddatei AKTIVBANK AG Vermittler Portal (437KB)
Text als PDF (445KB)

Kontakt:
Aktivbank AG
Hauke Kahlcke
Stuttgarter Straße 20-22
75179 Pforzheim

Tel. 07231 444360
info(a)aktivbank.de
www.aktivbank.de
www.aktivbank-factoring.de

AKTIVBANK gehört zu den 1.000 besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand

Focus Business vergab Auszeichnung für TOP Arbeitgeber

Pforzheim, den 11.12.2017. – Soeben erhielt die AKTIVBANK AG als einziges Unternehmen der Factoring-Branche die Auszeichnung „Bester Arbeitgeber im Mittelstand“. Der Preis wird von der Zeitschrift Focus Business verliehen. Damit gehört das FinTech-Unternehmen zu den 1.000 besten mittelständischen Arbeitgebern. Im Branchen-Ranking der Banken und Finanzdienstleistungen zählt es zu den Top 30 Unternehmen. Die Bewertung erfolgt auf Basis von aktuellen Arbeitnehmerbewertungen auf dem Jobportal Kununu.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AKTIVBANK AG schätzen an ihrem Arbeitgeber Entscheidungsfreiräume, die flachen Hierarchien und das gute Betriebsklima.

 Als besondere Kompetenz der ausgezeichneten Unternehmen hebt Robert Schneider, Chefredakteur von Focus Business, den kreativen Umgang mit digitalen Techniken hervor. Hier punktet die AKTIVBANK AG bei ihren Kunden mit branchenspezifischen digitalen Finanzdienstleistungen im Factoring und in der Zentralregulierung.

Hauke Kahlcke, Vorstandsmitglied der AKTIVBANK AG, empfindet die Auszeichnung als Bestätigung der Geschäftsidee: „Unsere mittelständischen Kunden finden bei uns die persönliche, zeitnahe Betreuung durch engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kombination mit digitalen Dienstleistungen, die perfekt zu ihren Bedürfnissen passen.“ Die Mitarbeiterzufriedenheit spiele in diesem Geschäftsmodell eine große Rolle: „Die Kunden spüren, dass ihr Gegenüber auf Augenhöhe mit ihnen spricht. Wir handeln flexibel und schnell, genau so, wie mittelständische Unternehmen es täglich auch tun.“ führt Kahlcke aus.

Focus Business hat 1.000 TOP-Arbeitgeber unter insgesamt 584.414 Arbeitgebern identifiziert.
Die AKTIVBANK AG ist seit 2009 eine hundertprozentige Tochter der DZB BANK GmbH und mit ihr Teil der ANWR GROUP eG.
(1.581 Zeichen)

Text als RTF-Datei
Bilddatei AKTIVBANK AG Mitarbeiter (257KB)
Text als PDF (43KB)

Kontakt:
Aktivbank AG
Hauke Kahlcke
Stuttgarter Straße 20-22
75179 Pforzheim

Tel. 07231 444360
info(a)aktivbank.de
www.aktivbank.de
www.aktivbank-factoring.de

Aktivbank positioniert sich als FinTech-Unternehmen

Spezialbank digitalisiert die Zentralregulierung und schließt 2016 mit deutlichem Umsatzplus von 4,8 Prozent.

Pforzheim, 29.03.2017. - Die Aktivbank AG hat im Jahr 2016 ihre Digitalisierungsstrategie konsequent fortgeführt. Der Vorstand wertet die Entwicklung als deutliches Signal. Das Anliegen der Bank, für die Kunden „das Beste aus zwei Welten“ zu bieten, ist aufgegangen: Sie bietet den kompletten Service an digitalen Dienstleistungen in Zentralregulierung und Factoring genauso wie den persönlichen Kontakt zu kompetenten Mitarbeitern. Wachstumsmotor ist der Sektor Factoring, hier stieg der Umsatz um 78,8 Millionen Euro. Der Sektor Zentralregulierung erwirtschaftete ein Umsatz-Plus von 54,1 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr.

Hauke Kahlcke, Vorstandsmitglied der AKTIVBANK AG, fasst zusammen: "Wir entwickeln unsere digitalen und persönlichen Dienstleistungen kontinuierlich weiter. Damit positionieren wir uns zunehmend als FinTech-Unternehmen. So entstehen digitale Lösungen, die unseren Kunden hohen Komfort bei gleichzeitiger Ersparnis von Zeit und Kosten bieten."

2016 gestaltete die Aktivbank AG eine Factoring-Lösung zur echten 100%-Auszahlung. Nach ausgiebigen und erfolgreichen Tests steht das neue Factoringangebot inzwischen allen Kunden über das Portal www.aktivbank-factoring.de zur Verfügung.

Hauke Kahlcke führt aus: "Auch das neue Produkt Factoring 100 PLUS, bei dem den Kunden keine Sicherheitseinbehalte mehr vorenthalten werden, ist digitalisiert. In der Zentralregulierung entstanden 2016 komplett digitale Prozesse für die Verarbeitung von Rechnungen – bis hin zur Archivierung für die Kunden."

Die Hauptversammlung stellte Mitte März den Jahresabschluss 2016 fest. Der Geschäftsbericht 2016 ist ab sofort unter www.aktivbank.de abrufbar.

Die AKTIVBANK AG ist seit 2009 eine hundertprozentige Tochter der DZB BANK GmbH und mit ihr Teil der ANWR GROUP eG.
(1.785 Zeichen)

Text als RTF-Datei
Bilddatei AKTIVBANK AG IT-Team (3,4 MB)
Bilddatei Geschäftsbericht Titel (8 KB)
Geschäftsbericht als PDF (564 KB)

Kontakt:
Aktivbank AG
Hauke Kahlcke
Stuttgarter Straße 20-22
75179 Pforzheim

Tel. 07231 444360
info(a)aktivbank.de
www.aktivbank.de
www.aktivbank-factoring.de

Factoring 100 PLUS funktioniert schneller und einfacher als Kreditaufnahme

Neues Factoringangebot verzichtet auf Sicherungseinbehalt

Pforzheim, 01.03.2017. – Mit „Factoring 100 PLUS“ für mittelständische Unternehmen bietet der Factoring-Spezialist AKTIVBANK AG bundesweit ein Factoring mit 100 Prozent Auszahlung an. Neu ist der Verzicht der Bank auf den Sicherungseinbehalt oder eine Ansparung beim Ankauf der Forderungen. Unternehmer erhalten kurzfristig die komplette Liquidität aus ihren verkauften Forderungen bei gleichzeitigem Ausfallschutz. Die konkreten Konditionen können jederzeit online berechnet werden. Damit positioniert der Factoring-Spezialist sein neues Finanzierungsprodukt als interessante Alternative zur Unternehmensfinanzierung durch Kredite.

Denn bei der Finanzierung kommt es auch auf den Faktor Zeit an. Das Unternehmen verkauft seine Rechnungen an ein Factoring-Unternehmen, um so die eigene Liquidität zu erhöhen. Dafür sparte es bisher eine Sicherheit an - oder das Factoring- Unternehmen behielt über einen Sicherungseinbehalt auf einem Sperrkonto einen Teil der Forderung zurück.

Jetzt erhält der Kunde von Tag eins an 100 Prozent der angekauften Rechnungen ausgezahlt. Und ihm steht mit der Bank ein Partner zur Seite, dessen gesetzliche Sicherheitsverpflichtungen die Sicherung reiner Factoring-Dienstleistern übertreffen. Darüber hinaus enthält das Angebot einen Risikoschutz bei Forderungsausfällen. Weitere Kostenvorteile liegen in der vereinfachten Buchhaltung, weil keine Buchungen gegen ein Sperrkonto erforderlich sind. Außerdem bietet die AKTIVBANK AG ihren mittelständischen Kunden die Übernahme der debitorischen Buchhaltung inklusive Mahnwesen an.

Die Factoring-Lösung der AKTIVBANK AG ist jederzeit einfach per Webportal erreichbar oder über eine Schnittstelle in das eigene Finanzbuchhaltungs-System integrierbar. Der individuelle Liquiditätsgewinn und die Gebühren mit „Factoring 100 PLUS“ lassen sich bei voller Preis-Transparenz in nur drei Minuten selbst mit dem Factoring Rechner (www.aktivbank-factoring.de) kalkulieren.
Hauke Kahlcke, Vorstandsmitglied der AKTIVBANK AG, erläutert: „Mit ‚Factoring 100 PLUS‘ bieten wir Unternehmen eine attraktive Chance, die eigene Liquidität sofort zu erhöhen. Neu dabei ist, dass der Kunde keine liquiditätsbelastende Sicherheit erbringen muss.

Dies ist interessant für jeden Unternehmer, denn in der Regel sind bei neuen Kreditlinien oder deren Erhöhung weitere Sicherheiten fällig.“ „Factoring 100 PLUS“ eignet sich für den Mittelstand mit einem Factoring-Rahmen von bis zu 500.000 Euro.

Die AKTIVBANK AG ist eine Spezialbank für Zentralregulierung und Factoring. Sie ist seit 1990 für inzwischen über 4.000 mittelständische Unternehmen tätig. Seit 2009 ist sie eine hundertprozentige Tochter der DZB BANK GmbH und mit ihr Teil der ANWR Group eG (beide mit Sitz in Mainhausen). (2.733 Zeichen)

Text als RTF-Datei (65 KB)
Bilddatei (299 KB)
Text als PDF (66 KB)

Kundenorientierte Investitionen und Umsatzsteigerung

AKTIVBANK AG schließt 2015 mit Umsatzplus von 1,8 Prozent.

Pforzheim, 16.03.2016. - Das Umsatzplus der AKTIVBANK AG betrug im vergangenen Geschäftsjahr 1,8 Prozent. Die Spezialbank für Zentralregulierung und Factoring erwirtschaftete einen Umsatz von 2.788,5 Millionen Euro. Ihr Vorstand investierte 2015 in neue Finanzdienstleistungen für mittelständische Unternehmen und ihre Verbundgruppen.

Hauke Kahlcke, Vorstandsmitglied der AKTIVBANK AG, fasst die Entwicklung zusammen: "Wir investieren laufend in die Digitalisierung von Geschäftsprozessen, um unseren Kunden zeitgemäße und zukunftsfähige Leistungen zu bieten."

Zentrale Themen des Jahres 2015 waren die Anforderungen an elektronische Rechnungen und die kundenorientierte Weiterentwicklung von Factoring-Dienstleistungen.

Die AKTIVBANK AG entwickelte 2015 ihr Zentralregulierungsportal weiter, um den Kunden eine Lösung für die Zahlung und Archivierung elektronischer Rechnungen anzubieten. Sie geht davon aus, dass Lieferanten vom Handel kurz- bis mittelfristig die Akzeptanz elektronischer Rechnungen fordern werden. Die Bank versteht sich hier als vorausschauender Dienstleister, der den Kunden im Handel dann eine entsprechende Infrastruktur zur Verfügung stellt. Auch 2015 entwickelte sich das Zentralregulierungsgeschäft der AKTIVBANK AG positiv, von den Investitionen in Web-ZR 2.0 - so der Name der Portallösung für elektronische Rechnungen - verspricht sich die AKTIVBANK AG in den kommenden Monaten und Jahren weitere Umsatzimpulse.

Mit der Factoring-Dienstleistung "100% Auszahlung" hat die AKTIVBANK AG im Jahr 2015 die klassischen Factoring-Vorteile mit Planungssicherheit, einer vereinfachten Buchhaltung und einem Zinsvorteil verbunden. Der Umsatz im Factoring stieg 2015 um 41,1 Millionen Euro an.

Der Aufsichtsrat billigte Mitte März den Jahresabschluss 2015. Die AKTIVBANK AG wird die Digitalisierung ihrer Finanzdienstleistungen auch 2016 konsequent weiter verfolgen. Geplant sind weitere Investitionen in IT-Lösungen und der Aufbau entsprechenden Personals. Ferner wird die AKTIVBANK AG Beteiligungen an Unternehmen mit passenden Digitalisierungslösungen prüfen.

Die AKTIVBANK AG ist seit 2009 eine hundertprozentige Tochter der DZB BANK GmbH und mit ihr Teil der ANWR GROUP eG.
(2.253 Zeichen)

Text als RTF-Datei
Bilddatei Vorstand (2,9 MB)
Bilddatei Geschäftsbericht Titel (370 KB)
Geschäftsbericht als PDF (530 KB)

Kontakt:
Aktivbank AG
Hauke Kahlcke
Stuttgarter Straße 20-22
75179 Pforzheim

Tel. 07231 44436110
info(a)aktivbank.de
www.aktivbank.de
www.aktivbank-factoring.de

WEB-ZR 2.0


ONLINE-BANKING


FACTORING-RECHNER